KWF auch 2011 auf der Grünen Woche vertreten

Drucken

Am 21. Januar wurde die Internationale Grüne Woche in Berlin eröffnet. Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) beteiligt sich auch in diesem Jahr am Gemeinschaftsauftritt der Forst- und Holzbranche in der Halle 4.2. Der Stand des KWF befindet sich direkt neben dem des Landesbetriebes Forst Brandenburg.

 

Im Rahmen des Zukunftsforums Ländliche Entwicklung findet am Mittwoch, 26. Januar (im ICC, Saal 5, 13 bis 15 Uhr), eine Fachveranstaltung des Deutschen Forstunternehmerverbandes (DFUV), der AfL Niedersachsen und dem Arbeitskreis Energieholz der AfL Niedersachsen statt. Motto der Veranstaltung ist: "Forstliche Dienstleistungsunternehmen – Dienst und Leistung für den Ländlichen Raum". Die Geschäftsführende Direktorin des KWF, Dr. Ute Seeling, ist daran mit einem Impulsvortrag beteiligt.

Die Internationale Grüne Woche geht noch bis zum 31. Januar 2011

Druckfähiges Foto: