ACHTUNG! Alte Webseite

Liebe User, Sie befinden Sich auf einer älteren Webseite des KWF, die nicht mehr gepflegt oder aktualisiert wird aber noch viele nützliche Informationen enthält. Daher sind Sie herzlich eingeladen, dieser Webseite zu durchstöbern. Die aktuelle Webseite des KWF finden Sie jedoch unter https://kwf-online.de.

Logo 18 Tagung transp webForstwirtschaft erleben
30. Juni - 03. Juli 2021, Schwarzenborn

  • KWF_Tagung_2020008_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020002_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020001_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020004_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020005_web.jpg
  • logo20transp.png
  • KWF_Tagung_2020007_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020003_web.jpg
  • KWF_Tagung_2020006_web.jpg
Tags: ,

KWF-Neuheitenwettbewerb in neuem Format

Pressemitteilung 02/2012

Zur 16. KWF-Tagung (13. bis 16. Juni 2012, Bopfingen) schreibt das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) wieder seinen renommierten Neuheiten-Wettbewerb aus. Zum sechsten Mal werden innovative forsttechnische Entwicklungen der ausstellenden Firmen und Institutionen durch eine Experten-Kommission bewertet. Für 2012 wurde das Vergabeverfahren überarbeitet. Die Präsentation der Preisträger ist jetzt noch publikumswirksamer. So werden besonders Erfolg versprechende Produkte bereits im Vorfeld als Medaillenkandidaten nominiert und präsentiert. Die Besten aus diesem Kreis werden mit der begehrten KWF-Innovationsmedaille ausgezeichnet.

Eco-driving Seminar – Forstmaschinen effizient einsetzen – Kraftstoff sparen

Am 22.03.2012 veranstaltet das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) im Rahmen des EU-Projektes Efficient20 in Zusammenarbeit mit dem Forstlichen Bildungszentrum Nordrhein-Westfalen in Arnsberg ein „Eco-driving“ Seminar. Die Veranstaltung soll den Teilnehmern aufzeigen, wie sie Ihre Harvester und Forwarder möglichst kraftstoffsparend fahren können.

Das Seminar im Rahmen des EU-Projektes "Efficient 20" behandelt folgende Themenbereiche:
• Optimierung der Maschineneinstellung (am Beispiel des Timberlink-Systems)
• Kraftstoffverbrauchssenkung durch optimierte Maschinenwartung (Motor, Aggregat)
• Kraftstoffsparende Fahrweise (praktische Übung an Harvester und Forwarder)

Die praktischen Übungen werden durch Messungen verschiedener Einflussfaktoren auf den Verbrauch unterstützt.
Die Veranstaltung wendet sich vornehmlich an Maschinenführer und Maschineneinsatzleiter.

Die Veranstaltung findet am 22. März 2012 zwischen 10 und 17 Uhr im Forstliches Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW in Arnsberg statt.

Der Unkostenbeitrag beträgt 50 € (inkl. Mittagessen und Pausengetränke). KWF-Mitglieder zahlen 40 €. Interessierte können sich bis zum 16. März 2012 schriftlich beim KWF anmelden:
David Rosenbach
Telefonische Auskunft: 06078-785 45

Die besten Fahrer Europas zeigen spannende Duelle und perfekte Maschinenbeherrschung

Pressemitteilung 01/2012

Im Rahmen der 16. KWF-Tagung (13. – 16. Juni 2012) veranstaltet das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) gemeinsam mit dem Deutschen Forstunternehmer Verband (DFUV) die europäischen und deutschen Forwardermeisterschaften. Der Wettbewerb ist offen für alle Harvester- und Forwarderfahrer aus Deutschland und Europa. Voraussetzung ist eine nachgewiesene mindestens einjährige Fahrpraxis.

Fachexkursion zum ersten Mal bereits am Eröffnungstag zu besuchen

Pressemitteilung 25/2011

Auch im Rahmen der 16. KWF-Tagung (13. – 16. Juni 2012) bietet das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) wieder eine Fachexkursion an. Mit Unterstützung von Partnern aus dem gesamten Bundesgebiet wird auf der Fachexkursion moderne und vom KWF geprüfte Forsttechnik im Einsatz präsentiert. Neutrale Experten stellen 30 komplette Arbeitsketten im Praxisbetrieb dar. Sie informieren über Einsatzbedingungen und Kosten. Der Fokus der Themen liegt auf umweltverträglichem Technikeinsatz, Energieholzgewinnung, Logistikketten und Waldpflege. Es werden sowohl neue, als auch in der Praxis bewährte und erprobte Arbeitsverfahren dargestellt. Neu ist, dass die Exkursion bereits am Eröffnungstag, Mittwoch den 13. Juni, startet.

Bei der Herbstsitzung des KWF-Prüfausschusses „Forstmaschinen" wurden sechs neue KWF-Gebrauchswertzeichen vergeben. Vier Großmaschinen erhielten das Prüfzeichen "KWF-Profi". Zwei Prüfobjekte wurden mit dem Prüfzeichen „KWF-Standard“ ausgezeichnet. Vier Arbeitsschutzanzüge haben die Auflagen aus der letzten Sitzung des KWF-Prüfausschusses "Arbeitsschutzausrüstung" erfüllt. Ihnen wurde nachträglich das Prüfzeichen "KWF-Profi" verliehen. Alle Produkte dürfen die Prüfzeichen nun fünf Jahre tragen.

Interner Bereich

Aktuell sind 342 Gäste und keine Mitglieder online